Kontakt

Brandschutzhelfer gemäß DGUV 205-023

NOWEDA Dortmund/Schwerte
4
Fortbildungs­punkte
ausgebucht

Laut den aktualisierten Technischen Regeln für Arbeitsstätten und der DGUV ist es unverzichtbar, dass Arbeitgeber ausreichend Brandschutzhelfer benennen, die im Notfall eine Evakuierung durchführen und Entstehungsbrände bekämpfen können. Dafür muss die Anzahl der Brandschutzhelfer in einem angemessenen Verhältnis zur Anzahl der Beschäftigten und zu der Brandgefährdung der Apotheke stehen.

In diesem Seminar werden Sie mit den relevanten Aspekten des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes vertraut gemacht. Wichtige Ziele des Kurses sind, die Gefahren durch Brände und das Verhalten im Notfall kennenzulernen. Neben einem theoretischen Teil finden auch praktische Übungen unter kontrollierten Bedingungen an einem modernen Brandsimulator mit Wasser- und Schaum-Feuerlöschern statt. 

Inhalte:   
Nach der berufsgenossenschaftlichen Information DGUV 205-023:
•  Gefahren durch Brände und Verhalten im Brandfall       
•  Betriebliche Brandschutzorganisation       
•  Grundlagen der Verbrennung und der Vorgänge beim Löschen     
•  Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen     
•  Löschtaktik und Grenzen der eigenen Brandbekämpfung     
•  Übung macht den Meister: Realitätsnahes Training mit Feuerlöscheinrichtungen unter
    fachmännischer Anleitung

Referent: anerkannter Experte für vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, Brandschutz-Schulungssysteme Nord, Greven

 

Referent/-in

Zusammenfassung

Brandschutzhelfer gemäß DGUV 205-023
Mittwoch, 18. Mai 2022, 15:00 - 18:15 Uhr

Teilnehmergebühr: Die Kosten für dieses Seminar betragen 119 € exkl. MwSt. und beinhalten die Tagungsunterlagen.

Mit diesem Seminar erhalten Sie 4 Fortbildungspunkte.

NOWEDA Dortmund/Schwerte
Ruhrtalstr. 100
58239 Schwerte
Fon 02304 775-3231
Email seminare.schwerte@remove-this.noweda.de