Kontakt

Praxiswissen digitale Betriebsprüfung

NOWEDA Dortmund/Schwerte
79 €
exkl. MwSt.

Schon längere Zeit dürfen Finanzämter bei der Durchführung von Betriebsprüfungen auf das elektronische Datenmaterial der Apotheken zugreifen. Auf Grundlage des Gesetzes „zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen“ sind seit dem 1. Januar 2018 darüber hinaus auch unangemeldete Prüfungen, die sogenannte „Kassennachschau“, zulässig.

In diesem Seminar lernen Sie den Ablauf einer digitalen Betriebsprüfung sowie das dabei zum Einsatz kommende Prüfprogramm IDEA kennen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kassennachschau. Hierbei werden Fragen etwa nach den Befugnissen des Prüfers und den genauen Prüfungsinhalten beantwortet. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie sich während der unangekündigten Kassennachschau oder einer Betriebsprüfung verhalten sollten.

 

Inhalte

Betriebsprüfung 4.0, wenn der Betriebsprüfer mit dem Laptop zur Prüfung erscheint

•   Technische Aufrüstung der Finanzverwaltung

•   Einsatz des Prüfprogramms IDEA

•   Prüfung der Daten der Warenwirtschaft und des Kassensystems

•   Papierprüfung passé?

•   Ablauf einer digitalen Betriebsprüfung

Kassennachschau und Kassenführung

•   Wie führe ich eine Kasse „prüfungssicher“?

•   Was ist seit dem 01.01.2018 zu beachten?

•   Was dürfen die Prüfer in meiner Apotheke und was wird geprüft?

•   Wie sollte ich mich verhalten?

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

RST Witte & Partner Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

Referent/-in

Herr Andreas Engeln

Andreas Engeln ist Diplom-Kaufmann und Steuerberater. Als Partner der RST-Beratungsgruppe liegen seine Schwerpunkte u. a. in der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung sowie der steuerlichen Betriebsprüfung von Apotheken. Zudem schreibt er regelmäßig Fachartikel für die Apotheker Zeitung sowie die Deutsche Apotheker Zeitung.

Frau Doris Zur Mühlen

Doris Zur Mühlen studierte Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung. Seit 1999 ist sie Geschäftsführerin und seit 2000 Gesellschafterin der RST Beratungsgruppe mit Hauptsitz in Essen. Zu ihren Aufgaben zählt u. a. die Beratung von Mandanten im Gesundheitsbereich. Frau Zur Mühlen ist Autorin verschiedener Publikationen und veröffentlichte diverse Bücher.

Zusammenfassung

Praxiswissen digitale Betriebsprüfung
Mittwoch, 14. September 2022, 15:00 - 18:15 Uhr

Teilnehmergebühr: Die Kosten für dieses Seminar betragen 79 € exkl. MwSt. und beinhalten die Tagungsunterlagen.

NOWEDA Dortmund/Schwerte
Ruhrtalstr. 100
58239 Schwerte
Fon 02304 775-3231
Email seminare.schwerte@remove-this.noweda.de

Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung: Praxiswissen digitale Betriebsprüfung

Datum: Mittwoch, 14. September 2022, 15:00 Uhr
Ort: NOWEDA Dortmund/Schwerte

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.