Montag, 09. August 2021 10:00 Uhr

mea® - meine apotheke tritt Zukunftspakt Apotheke bei

  • Apothekenkooperation „mea® – meine apotheke“ wird Teil des Zukunftspakts Apotheke
  • Vor-Ort-Apotheken im Fokus: Dynamische Weiterentwicklung zum vernetzten Gesundheitsökosystem
  • Durchgehender digitaler Service von der Gesundheitsinformation über den Arztkontakt bis in die stationäre Apotheke

mea® – meine apotheke, eine Kooperation mit über 3 000 teilnehmenden Apotheken in Deutschland, ist neues Mitglied im Zukunftspakt Apotheke. Die Kooperation mea wurde 2004 von der Sanacorp gegründet, die zu den führenden Unternehmen im pharmazeutischen Großhandel zählt. Damit ist ein weiterer starker Player an Bord des apothekenbeherrschten Zukunftspakts Apotheke. Starker Rückenwind also, um die Kraft und Kompetenz der Vor-Ort-Apotheken entschlossen zu bündeln und zügig mit weiteren zentralen Leistungserbringern digital zu vernetzen.

Mit dem Beitritt der mea-Apotheken wird der Zukunftspakt weiter gestärkt. Seine Ziele bleiben so klar wie ehrgeizig: Gemeinsam mit kompetenten Partnern werden vernetzte Gesundheitsangebote geschaffen, in denen die Vor-Ort-Apotheke als exponierter lokaler Akteur eine wesentliche Rolle einnimmt.

Die vielfältigen Leistungen und Services der Offizin werden digital verlängert, sodass Patienten und Kunden sie auch online einfach, sicher und bequem in Anspruch nehmen können. Dazu werden die verschiedenen Medienkanäle des Zukunftspakts Apotheke wie die junge und moderne Apothekenkundenzeitschrift my life und das größte Gesundheitsportal im deutschsprachigen Raum Netdoktor.de Schritt für Schritt weiter mit der Bestellplattform IhreApotheken.de (kurz: ia.de) verzahnt.

Den Patienten wird so ein durchgehender digitaler Service von der Gesundheitsinformation bis in die Apotheke zur Verfügung gestellt. Im Rahmen dieser Patientenreise wird bald auch der Arztkontakt möglich sein.

Gerade jetzt – inmitten der vielfältigen Herausforderungen und hohen Belastungen des Gesundheitssystems durch die Pandemie – ist das ein wichtiges und zukunftsweisendes Signal. Der einfache und schnelle Umgang mit E-Rezepten wird ebenfalls Teil des Angebots sein.

Die Leistungen des apothekenbeherrschten Zukunftspakts Apotheke stehen allen Vor-Ort-Apotheken in Deutschland offen. Kontinuität und Zuverlässigkeit prägen den Zukunftspakt seit seiner Gründung.

„Der Einstieg eines weiteren starken Partners auf Apothekenseite zeigt nicht nur, welch hohen Stellenwert die strategische Allianz in der Branche einnimmt. Wir freuen uns darüber hinaus auf die Zusammenarbeit mit der Sanacorp im Rahmen des Zukunftspakts Apotheke. Der Schulterschluss apothekereigener Unternehmen zur bestmöglichen digitalen Unterstützung der Vor-Ort-Apotheken zeigt die Verlässlichkeit des Zukunftspakts. Hier können sich Apothekerinnen und Apotheker sicher sein, dass ihre Interessen dauerhaft gewahrt bleiben“, so Dr. Michael Kuck, Vorstandsvorsitzender der NOWEDA.

„Als Apothekergenossenschaft ist es unser Auftrag, unseren Mitgliedern und Kunden den sicheren und einfachen Zugang zu allen relevanten Gesundheitsplattformen zu ermöglichen. So freuen wir uns ganz besonders, zukünftig nun auch mit dem Zukunftspakt Apotheke zum Wohle aller Vor-Ort-Apotheken zusammenzuarbeiten. Denn dieser Anspruch ist auch bei ia.de bereits erfolgreich gelebte Realität. Wir sehen in dieser Partnerschaft insofern einen weiteren Schritt in Richtung einer gemeinsamen Branchenlösung für die stationäre Apotheke in einem sich stark verändernden, digitalen Wettbewerbsumfeld“, so Dr. Herbert Lang, Vorsitzender des Vorstandes der Sanacorp.

„Als führendes Medienhaus und Gründungsmitglied des ZPA freuen wir uns über den Beitritt der mea Apotheken. Damit tritt diese bedeutende Apothekenkooperation der Allianz bei, die als erste und seit über zwei Jahren konsequent die Interessen der Vor-Ort Apotheken unterstützt“, ergänzt Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media.

„Die Stärkung des Zukunftspakts Apotheke durch die Aufnahme der mea Apotheken zeigt die weiter wachsende Bedeutung unseres gemeinsamen Einsatzes für die Vor-Ort-Apotheken. Besonders freut uns als standeseigenes Rechenzentrum, dass sich mit der Sanacorp ein weiteres apothekereigenes Unternehmen im Zukunftspakt engagiert“, führt Dr. Philipp Siebelt, Sprecher des Vorstands des ARZ Haan, aus.

„Das APOSTORE Team freut sich sehr über den Beitritt der Sanacorp und mea Apotheken zum Zukunftspakt Apotheke. Als starker Technologie-Partner stehen wir zur Seite, um gemeinsam intelligente Lösungen zur Stärkung der Apotheke vor Ort zu entwickeln. Die richtigen Menschen und Partner finden zusammen, um in die Zukunft zu investieren“, fasst Christopher Thielen, Geschäftsführer KNAPP Smart Solutions GmbH, zusammen.

„Wir als Pharma-Privat Großhändler mit regionaler Nähe zu den Apotheken freuen uns über den Beitritt der Sanacorp mit ihrer großen Apothekenkooperation. Er bündelt die Kräfte im Zukunftspakt, die uneingeschränkt für die unabhängige Vor-Ort-Apotheke einstehen und sichert zusätzliche Reichweite. Wir empfinden den Schritt auch als Bestätigung für unseren starken Fokus auf die Digitalisierung der Apotheken, die unsere Kooperation WAVE mit großer Kraft und Geschwindigkeit vorantreibt“, sagt Pharma-Privat Geschäftsführer Hanns-Heinrich Kehr.