Jetzt auch als TV-Spot: NOWEDA-Kampagne „Alle 38 Stunden“ im Apotheken-TV

Mit Plakaten für die Offizin und ganzseitigen Anzeigen im Nachrichtenmagazin Focus startete Ende Juni die groß angelegte NOWEDA-Kampagne für die inhabergeführte Vor-Ort-Apotheke. Die prägnante Kampagnen-Headline „Alle 38 Stunden schließt in Deutschland eine Apotheke. Für immer“ schafft hohe Aufmerksamkeit und informiert über die rückläufige Apothekenzahl in Deutschland. Gleichzeitig werden mit jeder Anzeige im Focus 4,48 Mio. Leserinnen und Leser über die Leistungsfähigkeit der Apotheken vor Ort aufgeklärt. Bis Ende des Jahres werden weitere Anzeigen im Focus erscheinen.

Nutzen Sie die Aufmerksamkeit für die Motive und präsentieren Sie die Kampagne auch in Ihrer Apotheke. Für ApoTV – das digitale Schaufenster für Apotheken – hat NOWEDA einen 50-sekündigen Kampagnen-Spot erstellt.

Nach der Anmeldungen mit Ihren persönlichen Zugangsdaten können Sie den TV-Spot als MP4-Datei auch für alle weiteren Apotheken-TV-Systeme herunterladen. Den Downloadlink finden Sie am Ende der Seite. Wenn Sie kein Kundenkonto besitzen und Interesse an dem Video haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@remove-this.noweda.de.

Gemeinsam erreichen wir weite Teile der Bevölkerung und können noch intensiver auf die unzureichende Apothekenvergütung, den unfairen Wettbewerb mit den europäischen Versandhändlern und die Gefährdung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung hinweisen.

„Wir wissen aus Umfragen, dass die Bevölkerung die Problematik der Apothekenschließungen nur begrenzt wahrnimmt“, so Dr. Michael P. Kuck, Vorsitzender des NOWEDA-Vorstands. „Dazu tragen nicht zuletzt Publikumsmedien bei, die in ihren Berichten den Eindruck erwecken, es gebe in Deutschland sogar eine Überversorgung mit Apotheken. Wir möchten mit der Kampagne gezielt gegensteuern und die Bevölkerung für die Leistungen der Apotheke vor Ort – wie z. B. die Versorgung von 20 000 Patienten in jedem Nacht- und Notdienst oder die Fertigung von 7 000 000 Rezepturen pro Jahr – sowie für den Erhalt der flächendeckenden Arzneimittelversorgung sensibilisieren.“

Nutzen Sie den Spot, um dem Informationsdefizit über die angespannte Lage der deutschen Vor-Ort-Apotheken auch bei Ihren Patienten und Kunden entgegenzutreten. Weitere Details zur Kampagne finden Sie unter https://www.apotheken-helfen.de.


Bitte melden Sie sich an um das Video für Ihr Apotheken-TV-System herunterzuladen.
Sollten Sie Ihre Zugangsdaten nicht vorliegen haben, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.